PODCAST SPONSORSHIPS

Podcasts are by far the best medium to advertise on. Newspapers and magazines are on the decline and audiences have developed a profound blindness for online banner ads. They simply don't work anymore.
Podcasts are not only one of the most intimate media, people invest a lot of time to listen to their favorite podcasters talk about their favorite topics.

There are good reasons to advertise on a podcast

 
Strong Bond
Podcasts are a very close medium with a strong bond between the host and the audience. Podcast audiences trust their podcast hosts.
 
No Restrictions
Podcasters can promote your product in more creative ways than the radio, as they are not restricted by broadcasting bodies. This includes endorsements by the podcast host.
 
Higher levels of Attention
Most people listen to podcasts all the way through and with a much higher level of concentration as they do with radio. Calls to action are much more likely to be acted upon.
 
Shownotes, the built-in link to your product
Podcasts include show notes with direct links to advertisers or products.
 
Free production
On top of the airtime that you're paying for, many radio stations charge for the production of radio ads. Having the podcast host read the ad creates at no additional production cost.
 
A podcast will keep on giving
Once a podcast episode is online, it will usually stay online, to be discovered by new listeners even years after the episode was released, including your ads.

Our properties

Stacks Image 14335

Tips from the Top Floor enables you to precisely pinpoint a sizeable global community of English speaking photography enthusiasts.

Frequency: weekly
Language: English

edge

Happy Shooting reaches a German speaking photographic enthusiast community.

Frequency: weekly
Language: German

edge

GLUTENFREI is listened to by a German speaking audience with a strong interest in a gluten free diet.

Frequency: weekly
Language: German

PODCAST-WERBUNG

Podcasts sind mit Abstand das präziseste Medium, um ihre Zielgruppe zu erreichen. Zeitschriften befinden auf dem Rückzug. Die meisten Menschen haben gegenüber Onlinewerbung mittlerweile eine gründliche Bannerblindheit entwickelt. Diese Werbeformen sind in der Regel teuer und funktionieren nur noch schlecht.

Gute Gründe, in einem Podcast zu werben

 
Starke Bindung
Podcasts sind ein Medium mit viel Nähe. Das schafft eine starke Bindung zwischen dem Podcaster und den Fans.
 
Keine Regeln
Podcaster können ein Produkt wesentlich kreativer bewerben, als es das Radio mit seinen festen Strukturen und Regeln kann.
 
Größere Aufmerksamkeit
Viele Menschen hören Podcasts von Anfang bis Ende durch. Dabei herrscht deutlichere stärkere Konzentration als beim Radiohören.
 
Shownotes
Podcasts kommen mit Shownotes, in denen Ihr Produkt direkt verlinkt wird.
 
Kostenlose produktion
Zusätzlich zu den Kosten für die Ausstrahlung ihrer Werbung bezahlen Sie beim Radio oft auch für die Produktion der Werbung selbst. Beim Podcast sind die Kosten dafür in der Regel inbegriffen.
 
Podcast bleiben online
Staatliche Mediatheken müssen Beiträge nach vorgegebenen Zeiträumen wieder vom Netz nehmen ("depublizieren"). Sobald eine Podcast-Episode online ist, bleibt sie üblicherweise auch ohne Zeitbegrenzung online. Sie wird damit oft — inklusive ihrer Werbung – noch Jahre später von neuem Publikum entdeckt.

Unsere Podcasts

edge

Mit Happy Shooting erreichen Sie wöchentlich präzise eine deutschsprachige Community von Fotografie-Enthusiasten.

Frequenz: wöchentlich
Sprache: Deutsch

edge

GLUTENFREI ist der Podcast rund um die glutenfreie Ernährung, der in deutscher Sprache zielgenau das richtige Publikum erreicht.

Frequenz: wöchentlich
Sprache: Deutsch

Stacks Image 14398

Tips from the Top FloorTips from the Top Floor wird wöchentlich von einer weltweiten englischsprachigen Gemeinschaft von fotografisch interessierten Menschen gehört.

Frequenz: wöchentlich
Sprache: Englisch